top of page

Dokumentation im Leitungsbau mit RTK GNSS

Im dynamischen und fordernden Feld des Tiefbaus stellen präzise Vermessung und Dokumentation fundamentale Herausforderungen dar. Martin Beiganz, Geschäftsführer der SitePlan GmbH, berichtet über den erfolgreichen Einsatz von RTK GNSS-Empfängern von Leica Geosystems in Kombination mit der innovativen SitePlan-App.

Probleme im Leitungsbau

Traditionelle Methoden im Tiefbau, geprägt durch analoge Mess- und Dokumentationsprozesse, sind oft zeitaufwendig, kostenintensiv und fehleranfällig. Die Verwendung von Papierplänen, manuellen Aufmaßen und externen Vermessungsdiensten führte zu ineffizienten Arbeitsabläufen, hohen Kosten und Informationsverlusten.

Lösungsansatz

Die Integration der Leica  GNSS-Empfänger in Verbindung mit der SitePlan-App hat zu einer radikalen Verbesserung und Effizienzsteigerung geführt. Dieses System ermöglicht es, verschiedene Aufgaben im Tiefbau präzise und zeitsparend zu bewältigen:

Leica_Zeno_FLX100_Plus_Image (18).jpg
  1. Leitungsmarkierungen: Mittels GNSS-Technologie und georeferenzierten Leitungsplänen können Leitungen in Minuten markiert werden – eine Arbeit, die zuvor Stunden in Anspruch nahm. Das reduziert die Zeit um über 90% und minimiert Leitungsbeschädigungen signifikant.

  2. Absteckungen: Das Baustellenpersonal kann Absteckarbeiten eigenständig durchführen, was zu einer Reduzierung externer Vermessungskosten um etwa 80% führt.

  3. Cm-exakte Bestandserfassung: Die baubegleitende Erfassung ausgeführter Bauleistungen wird vereinfacht und ermöglicht erhebliche Einsparungen gegenüber herkömmlichen Vermessungsbüros.

  4. Feldaufmaße: Die digitale Erfassung ist mit SitePlan rund fünfmal schneller als traditionelle Methoden.

"Besonders hervorzuheben sind die Benutzerfreundlichkeit und die schnelle Einarbeitung"
Martin Beiganz, SitePlan GmbH
www.siteplan.at
Vorteile des neuen Systems:
  1. Kein Informationsverlust bei der Abrechnung durch georeferenzierte Fotodokumentation

  2. Drastische Reduzierung von Bestandsleitungsschäden und Vermessungskosten

  3. Deutliche Zeitersparnis bei der Dokumentation und Datenverarbeitung

  4. Ermöglicht einen großen Wettbewerbsvorteil durch präzise Datenerfassung

  5. Vernetzung von Baustelle und Büro für einen flexiblen Datenzugriff

webimage-1D7C9087-1204-4D14-84CA6C6CE99260FF.jpg

Der Einsatz der Leica RTK GNSS-Empfänger in Kombination mit der SitePlan-App hat sich als bahnbrechende Lösung im Tiefbau erwiesen. Martin Beiganz und sein Team bei SitePlan GmbH haben erfolgreich eine Technologie eingeführt, die nicht nur Zeit und Kosten spart, sondern auch die Qualität und Präzision der Tiefbauarbeiten erheblich steigert.

Starten Sie mit der mobilen Datenerfassung

Wir beraten Sie gerne bei der Integration eines GNSS Empfängers in Ihren Worklflow

Suchen Sie einen passenden GNSS Empfänger zur Kombination mit Zeno Mobile?
Suchen Sie ein robustes Tablet für die GIS Datenerfassung?
bottom of page